Datenschutzerklärung für die Nutzung von Jitsi Meet – Stand 02.09.2021
Landkreis Harz

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Informationen gelten für die Verarbeitung von Nutzerdaten im Rahmen des Zugangs und der Nutzung der Audi- und Videokonferenz-Software Jitsi Meet unter https://meet.fachnetzwerk.org und dienen der nach Artikel 13 DSGVO geforderten Informationspflicht bei der Erhebung personenbezogener Daten.

Bei der Nutzung von Jitsi Meet werden personenbezogene Daten im Sinne des Artikels 4 Nummer 1 DSGVO an den „Landkreis Harz – Amt für Gebäude und Schulverwaltung“ übermittelt. Dabei handelt es sich um Daten, die es dem Betreiber ermöglichen einzelne Nutzer*innen zu identifizieren. Nach Artikel 1 DSGVO sind diese personenbezogenen Daten besonders schützenswert, so dass der Gesetzgeber deren Erhebung und Verarbeitung nur unter Einhaltung enger gesetzlicher Rahmenbedingungen gestattet.

Um eine solche rechtmäßige Verarbeitung zu gewährleisten, informieren wir Sie nachstehend als Nutzer*in von Jitsi Meet unter https://meet.fachnetzwerk.org über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Betreiber. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Aufgrund der Verfügbarkeit neuer Technologien und der ständigen Weiterentwicklung dieser Webseite, können von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir jedem Nutzer und jeder Nutzerin sich in regelmäßigen Abständen über Neuerungen innerhalb dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

2. Kontaktdaten der Verantwortlichen

Hier finden Sie die Kontaktdaten der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Verantwortlichen und der administrativ verantwortlichen Stelle

Landkreis Harz
Amt für Gebäude- und Schulverwaltung
Amtsleiter Detlef Brozio
Friedrich-Ebert-Straße 42
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 5970 4528
Fax: 03941 5970 4369
E-Mail: detlef.brozio@kreis-hz.de
https://www.kreis-hz.de

Landkreis Harz
Amt für Gebäude- und Schulverwaltung
Martina Müller
Schwanebecker Str. 14
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 / 5970-2363
Mobil: 0152 / 29731162
E-Mail: martina.mueller@kreis-hz.de
https://www.kreis-hz.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Landkreis Harz
Datenschutzbeauftragte
Martina Schulz
Friedrich-Ebert-Straße 42
38820 Halberstadt
Telefon: Telefon: 03941 5970 4532
Fax: 03941 5970134532
E-Mail: datenschutz@kreis-hz.de

3. Art und Zweck der erfassten personenbezogenen Daten

Im Sinne der Datensparsamkeit verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer*innen nur, soweit dies zur Bereitstellung von Jitsi Meet und zur Gewährleistung seiner Funktionsfähigkeit, erforderlich ist. Die konkrete Art der Verwendung und der Verwendungszweck werden nachfolgend im Rahmen der jeweiligen Anwendung erläutert. Die Verarbeitung erfolgt regelmäßig nur aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit von Jitsi Meet. Im Nachfolgenden erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten konkret bei der Nutzung von Jitsi Meet im Rahmen von https://meet.fachnetzwerk.org durch den Betreiber erfasst und für welche Zwecke sie verwendet werden.

4. Logdaten

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Webseite anzuzeigen und einen korrekten Betrieb der Seite gewährleisten zu können. Dabei erheben wir Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt (Server-Logfiles).

Zugriffe auf Jitsi Meet werden in Protokolldateien für acht Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die oben genannten Daten können im Falle eines Angriffs auf die Webseite aus Beweisgründen solange von einer Löschung ausgenommen werden, bis eine etwaige rechtswidrige Handlung aufgeklärt wurde.

5. Nutzerdaten

Entsprechend der Funktion von Jitsi Meet werden Video- und Audio-Daten und bei der Nutzung der eingebauten Chatfunktion auch textuelle Informationen an die jeweiligen anderen Nutzer*innen derselben Konferenz übertragen.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer*innen werden demnach nur für die Dauer der Anwendung von Jitsi Meet erhoben.

Eine Speicherung dieser personenbezogenen Daten auf dem Server findet nicht statt.

6. Rechte der Nutzer*innen nach der DSGVO

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, stehen Ihnen die in den Artikel 15 ff. DSGVO aufgeführten Rechte zu. Diese sind insbesondere:

Auskunftsrecht nach Artikel 15 DSGVO
Sie haben als Nutzer*in das Recht auf Antrag von dem Verantwortlichen Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert und verarbeitet werden. Liegt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor, können Sie darüber hinaus über die in Artikel 15 DSGVO genannten Informationen im Rahmen der Datenverarbeitung Auskunft verlangen.

Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
Aufgrund der Vorschrift des Artikels 16 DSGVO haben Sie das Recht die Berichtigung oder Vervollständigung sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
Sofern nicht eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, haben Sie nach Artikel 17 Absatz 1 DSGVO das Recht eine unverzügliche Löschung der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Besteht eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung im Sinne des Artikel 17 Absatz 3 DSGVO die einen solchen Löschungsanspruch ausschließt, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung in der Form, dass Ihre personenbezogenen Daten für eine über die zulässigen gesetzlichen Zwecke hinausgehende Verwendung gesperrt und somit nicht mehr für andere Zwecke verwendet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
Sie haben das Recht Ihre aufgrund von Einwilligung verarbeiteten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Recht auf Widerspruch der Verarbeitung nach Artikel 21 DSGVO
Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

Wollen Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen oder haben Sie weitere Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, dann wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@kreis-hz.de.

Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde im Sinne des Artikel 51 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass diese gegen die DSGVO verstößt.

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
Dr. Harald von Bose
Postfach 19 47
39009 Magdeburg
Leiterstraße 9
39104 Magdeburg
Telefon: 03 91/818 03-0
Telefax: 03 91/818 03-33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de
Homepage: https://www.datenschutz.sachsen-anhalt.de